Mischfruchtanbau mit Leindotter - Mehr Artenvielfalt duch Mischfruchtanbau
Artenreiches Land Lebenswerte Stadt
Bayerischen Naturschutzfonds

Leindotter in der Küche

Unser Rezeptvorschlag

Haben Sie Interesse?

Ob als Landwirt, der Leindotter im Mischfruchtgemenge anbauen möchte, als Verbraucher, der Leindotterprodukte kaufen möchte, oder als Naturschützer, der mehr über das Projekt erfahren möchte – nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Sie!

Mischfruchtanbau mit Leindotter

Leindotter auf den Feldern Mittelfrankens – erstmalig bauen Landwirte in der Umgebung Feuchtwangens die Ölpflanze im Mischfruchtgemenge an. 

Mischfruchtanbau ist der Anbau von mehreren Kulturen auf derselben Fläche, die sich gegenseitig positiv beeinflussen. Dadurch kann der Ertrag für die Landwirte erhöht werden und gleichzeitig nützt es der Umwelt und der Artenvielfalt, da keine Pflanzenschutzmittel zum Einsatz kommen. Leindotter wirkt nämlich Unkraut unterdrückend.

Um die Artenvielfalt durch den Mischfruchtanbau in der landwirtschaftlich geprägten „Normallandschaft“ zu messen, werden naturschutzfachliche Untersuchungen auf den Feldern durchgeführt.

In einem interdisziplinären Ansatz durch Zusammenführung von Akteuren aus Landwirtschaft, Wissenschaft und Vermarktung soll Wissen über Mischfruchtanbau gewonnen, Biodiversität in der konventionellen Landwirtschaft gesteigert und neue Vermarktungswege für Produkte mit einem Mehrwert geöffnet werden.

Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Infobroschüre.

Ansprechpartner

Ilonka Sindel
Telefon 09852 1381
sindel@artenreiches-land.de


Geschäftsstelle:
Artenreiches Land
Lebenswerte Stadt e.V.
Hindenburgstraße 11
91555 Feuchtwangen
Fax 09852 615291
info@artenreiches-land.de

Artenreiches Land - Lebenswerte Stadt bei Facebook

Impressum  ·  © 2013 Artenreiches Land - Lebenswerte Stadt e.V.  ·  Besuch uns auf Facebook